BildBild 2Bild 3Bild 4Bild 5

San Chuan Shi Do - Kung Fu Berlin

Pankow/Prenzlauer Berg/Weißensee

30. European Open Championships 2010

Kung Fu Schüler aus Berlin-Pankow/Prenzlauer Berg/Weißensee waren wieder sehr erfolgreich


Die Formalitäten der Kampfsportler

v. l.: Andre K., Aurelia O., Daniel L., Sihing Renaldo, Helena V., Thomas K., Phillip E., Jan H., Kerstin L.Wieder einmal war es soweit, die Dacascos Open standen vor der Tür - diesmal nun zum 30. Mal! Um 7.00 Uhr trafen wir uns. Nach einer Fahrt von fast 4 Stunden kamen wir in Hamburg an.

Dann ging es ans Anmelden und Umziehen. Als alle mit beiden Sachen fertig waren, wurde uns der Turnierablauf von Sigung Christian erläutert, dann noch ein paar Worte von Professor Al Dacascos und los ging das Turnier. Als Erstes starteten die Formen und der Leichtkontaktkampf. Bei den Formenklassen und im Leichtkontaktkampf holten die Berliner leider keinen Pokal.



Der erste Pokal

Jan H. bei der Präsentation seiner LangstockformDann kamen die Waffenformen und Jan holte mit seiner Langstockform den 2. Platz. Während der restlichen Waffenformen gingen die Semikontakt-Kampfklassen an den Start, doch nach einer gefühlten halben Stunde Kämpfen kam das Showteam von Sifu Emanuel.

Nach dieser Vorführung kam das, worauf alle gewartet haben - das Dacascos Showteam. Als die Kung Fu Show zu Ende war, gingen alle voller Elan ans Werk bzw. wollten es, aber sie mussten sich noch etwas gedulden, denn erst einmal kam das Finale der Leichtkontaktkämpfe in der Schwarzgurtklasse. Nachdem der Gewinner feststand, ging es auch schon weiter mit den Kämpfen und den Grand Champion Ausscheidungen in den Bereichen: Form, Waffenform und Semikontakt.



Ein Sieger

Der Gründer des Wun Hop Kuen Dos - Professor Al DacascosNachdem alle Berliner fertig waren, d. h. geduscht und umgezogen, kämpften alle Schwarzgurte, die Sieger in ihren Klassen waren, um den heiß begehrten Grand Champion Pokal im Semikontakt. Nach einem turbulenten Kampf stellte sich ein eigener Schwarzgurt als Sieger heraus.

Da es jetzt schon sehr spät war und wir alle noch eine lange Heimreise nach Berlin hatten, wollte unser Lehrer Sihing Renaldo Jänicke aufbrechen. Noch von einigen verabschieden und dann los. Um ca. 2.00 Uhr waren wir alle vollkommen kaputt vom Turnier in Berlin angekommen. Es hat uns allen eine große Freude bereitet auf diesem Turnier unser können, was wir uns hart im Unterricht erarbeitet haben, zu zeigen und zu demonstrieren. Vielen Dank für das tolle Turnier!

Phillip Eitz



| zu den Fotos |



  • © San Chuan Shi Do - Kung Fu Berlin |
  • Sitemap |